Für die Nutzung von semQ.de und deren Partnerseiten gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der semQ UG (haftungsbeschränkt) mit Sitz in 59846 Sundern, Illingheimer Str. 7 (nachfolgend semQ UG genannt).

1.) Gegenstand der Nutzung
Die nachfolgenden rechtlichen Hinweise regeln den Zugang und die Nutzung der Dienstleistungen der Webseite semQ.de und deren Partnerseiten, die die semQ UG (haftungsbeschränkt) den Anbietern von Dienstleistungen (nachfolgend „Anbieter“ genannt) und Internetnutzern (nachfolgend „Nutzer“ genannt) bereitstellt, die sich für die auf ihr präsentierten Dienstleistungen und Inhalte interessieren (nachfolgend „Nutzer“ genannt). semQ UG kann jederzeit und ohne vorherige Ankündigung den Aufbau, die Darstellung und/oder die Konfiguration der Webseite sowie einige oder alle Serviceleistungen verändern und neue Serviceleistungen hinzufügen.

1.1) Die semQ UG bietet dem Anbieter mit semQ.de ausschließlich eine Plattform, die vermittelnd tätig ist. Die auf ersthelfer.de veröffentlichten Angebote werden für die Nutzer lediglich durch die semQ UG zur Verfügung gestellt. Ein eventueller Vertragsschluss über Angebote von Anbietern auf ersthelfer.de kommt ausschließlich zwischen den jeweiligen Anbietern und Nutzern zu Stande. Die semQ UG haftet nicht für Vertragsverletzungen jeglicher Art bei zwischen den Anbietern und Nutzern geschlossenen Verträgen.

Es können sich ausschließlich nur Anbieter mit einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit registrieren.

1.2) Dem registrierten Anbieter bietet die semQ UG unterschiedliche Nutzungsvarianten des Portals semQ.de an. Hierbei stehen dem Anbieter, je nach Nutzertyp, unterschiedliche Leistungen zur Verfügung. Grundsätzlich können sich Seminarsuchende; Seminaranbieter; Unternehmer und Trainer bei ersthelfer.de anmelden und ein Online-Profil erfassen. Für das Einstellen von Inhalten, die Bewerbung von Dienstleistungen und für die Nutzung von sonstigen Leistungen der semQ UG gelten die jeweiligen Preisbestimmungen.

1.3) Die Webseite verfolgt den Zweck, arbeitgeberverpflichtende und berufsgenossenschaftlich vorgeschriebene Seminare und artverwandte Dienstleistungen mithilfe der Webseite, des Internets und beliebigen anderen Verbreitungs- und Kommunikationsmedien den Nutzern für eine Kontaktaufnahme / Buchung / Bestellung zur Verfügung zu stellen. Die semQ UG ist dabei nur vermittelnd tätig und kein Veranstalter der auf der Webseite angebotenen Seminare und Dienstleistungen. Der Anbieter ist für die Inhalte seines Profils und der Angebote in dem Profil selbst verantwortlich. Der Anbieter verpflichtet sich eventuelle Schutzrechte, insbesondere Urheberrechte, nicht zu verletzen. Bei Verletzung von Schutz- und Urheberrechten stellt der Anbieter die semQ UG bereits jetzt von jedweden Ansprüchen Dritter frei. Dies gilt auch für die Kosten zweckentsprechender Rechtsverfolgung. Sofern Inhalte verwendet werden, die Lizenzgebühren, wie etwa GEMA-Gebühren o.ä., fällig werden lassen, so sind diese Gebühren vom Anbieter zu zahlen.
Für bereit gestellte Inhalte übernimmt die semQ UG keine Verantwortung.

1.4) Die Nutzung der beschriebenen Leistungen auf ersthelfer.de ist für den Anbieter kostenpflichtig.
Der Anbieter wird bei der jeweiligen Anmeldung auf die Kostenpflicht hingewiesen. Die semQ UG ist berechtigt das Profil des Anbieters mit allen Inhalten von der ersthelfer.de zu entfernen, wenn ein Folgeentgelt seitens des Anbieters nach Mahnung mit Fristsetzung nicht innerhalb der gesetzten Frist gezahlt wird.

1.5) Die semQ UG behält sich das Recht vor, die Inhalte der Profile zu prüfen und nach freiem Ermessen von einer Veröffentlichung abzusehen, oder ein Profil vollständig abzulehnen oder ein bestehendes Profil zu entfernen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass das Profil Inhalte hat, welches gegen gesetzliche Verbote verstößt oder gegen die guten Sitten ist, oder der Zielsetzung der semQ UG zuwiderläuft. Für den Fall der Ablehnung der Veröffentlichung werden an die semQ UG bereits gezahlte Entgelte erstattet.

1.6) Die Nutzung bestimmter Dienstleistungen, die den Nutzern durch diese Webseite angeboten werden, kann eigenen Sonderbedingungen unterliegen, die je nach Fall eine Ergänzung und/oder eine Änderung der vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen bedeuten können. Daher hat der Anbieter vor der Nutzung solcher Dienstleistungen auch die jeweiligen eigenen Sonderbedingungen aufmerksam zu lesen und zu akzeptieren.

1.7) Die semQ UG weist Anbieter und Nutzer darauf hin, dass eine absolute Nutzbarkeit von semQ.de nicht gewährleistet ist. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie technische Ereignisse, die sich dem Einfluss der semQ UG entziehen, können zu Störungen oder Ausfällen bei der Nutzung von semQ.de führen. Ersatzansprüche bei diesen oder ähnlichen Ausfällen stehen den Anbietern und Nutzern nicht zu.

2.) Vertragsabschluss
2.1) Für einen Vertragsabschluss zwischen der semQ UG und dem Anbieter muss der Anbieter sich auf semQ.de registrieren. Der Anbieter sichert dabei zu, dass alle angegebenen Daten vollständig und wahrheitsgemäß sind. Der Anbieter teilt jede Datenänderung unverzüglich der semQ UG mit. Die Registrierung beinhaltet ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die Nutzung von semQ.de. Dieses Vertragsangebot wird durch die semQ UG mit Freischaltung des Anbieters angenommen. Eine Nutzung von semQ.de durch Minderjährige ist ausgeschlossen.

2.2) Die semQ UG behält sich ausdrücklich vor, Registrierungsangebote nach freiem Ermessen ablehnen zu können. Die semQ UG wird dem Anbieter über die Gründe der Ablehnung per E-Mail informieren.

3.) Kündigung
3.1) Eine Kündigung der Registrierung ist jederzeit möglich und erfolgt durch Löschung des Anbieterprofils durch den Anbieter. Die Kündigungsfrist für ein Anbieterprofil beträgt 3 Monate vor Ablauf von 12 Monaten Laufzeit. Hat der registrierte Anbieter Inhalte auf semQ.de eingestellt, gelten für eine Kündigung die hierfür vereinbarten besonderen Vertragsbedingungen.

4.) Haftung
4.1) Die Inhalte auf semQ.de werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Die semQ UG übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Anbieters. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung von der semQ UG wider.

4.2) Die semQ UG ist bemüht, den Dienst dieser Webseite möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Die semQ UG behält sich ausdrücklich das Recht vor, das Angebot dieser Webseite jederzeit zu ändern oder einzustellen.

4.3) Diese Webseite enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter („externe Links“). Diese Webseiten unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Die semQ UG hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass die semQ UG sich die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für die semQ UG ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße weder zumutbar noch möglich. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.
Links zu semQ.de in fremden Frames sind nur mit vorher schriftlich erteilter Erlaubnis durch die semQ UG zulässig.

4.4) Mit der Nutzung von semQ.de kommt kein Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und der semQ UG zustande. Insofern ergeben sich aus der Nutzung von semQ.de auch keine vertraglichen Ansprüche von Nutzern gegen die semQ UG.

5.) Widerruf
Das Angebot für Anbieter auf semQ.de richtet sich ausschließlich nur an Anbieter mit einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit. Hierbei handelt es sich um eine Bestellung durch Unternehmer. Ein Widerruf ist daher ausgeschlossen.

6.) Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen mit der Maßgabe des von den Parteien wirtschaftlich gewollten. Das gleiche gilt, soweit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorgesehene Regelungslücke enthalten. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.